Erfolg für Klimaentscheid Würzburg

Stadtverwaltung übernimmt unsere Forderungen

  • Bürgerbegehren erfolgreich abgeschlossen
  • Stadtverwaltung übernimmt Forderungen des Klimaentscheids
  • Stadt lässt bis Ende 2021 ein Klimaszenario ausarbeiten, wie Würzburg bis 2030 klimaneutral werden kann

Würzburg 10. Mai 2021: Dank dem großen Engagement ehrenamtlicher Bürger*innen hat sich die Würzburger Stadtverwaltung heute vorzeitig den Forderungen des Klimaentscheids Würzburg angeschlossen.

Dies wurde am heutigen Tag in einer gemeinsamen Pressekonferenz der beiden Oberbürgermeister und zwei Vertreter*innen des Klimaentscheids bekanntgegeben. Presseartikel hierzu folgen in den nächsten Tagen. Somit können wir unser Bürgerbegehren bereits nach gut einem Monat als erfolgreich abschließen. Wir werden uns ab sofort noch intensiver für den Klimaschutz in und um Würzburg einsetzen.

Bis Ende des Jahres wird nun ein Klimaplan ausgearbeitet, wie es gelingen kann, die Stadt Würzburg bis 2030 klimaneutral zu gestalten. Jetzt gilt es, dran zu bleiben. Wir wollen dafür Sorge tragen, dass sich die Stadt wirklich für eine klimaneutrale Zukunft stark macht. Als Klimaentscheid setzen wir uns für diese Zukunft ein und freuen uns nun gemeinsam mit der Stadt einen Schritt in Richtung Klimaneutralität zu machen.

Wir bedanken uns bei allen, die uns in welcher Weise auch immer unterstützt haben und uns somit zu unserem Erfolg geholfen haben! Vielen Dank!

Wir werden weiterhin im Blog auf unserer Website und unseren Social-Media-Kanälen alle Infos zum Thema Klimaneutralität in Würzburg teilen und freuen uns, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren!

Mit klimafreundlichen Grüße
Euer Klimaentscheid-Team

 

Teil eines großen Ganzen

Hinter dem Klimaentscheid Würzburg steht die Dachinitiative GermanZero, die derzeit ein 1,5-Grad-Gesetzespaket auf Bundesebene erarbeitet. Als Teil der Strategie werden Klimaentscheide in deutschen Städten das Bewusstsein der Menschen für die Notwendigkeit zu entschlossener Klimapolitik schärfen und den Druck auf die Politik erhöhen. Neben Würzburg starten etwa Initiativen in Münster, Konstanz und Berlin.

Kontakt:

Paul Gräf
graef@klimaentscheid-wuerzburg.de

Wir bemühen uns immer um Erreichbarkeit und zeitnahe Reaktion. Der Klimaentscheid Würzburg organisiert sich allerdings komplett aus ehrenamtlichen Kräften. Bitte berücksichtigen Sie, dass es daher zu Verzögerungen kommen kann.

 

Der Klimaentscheid Würzburg sucht Unterstützer*innen. Wer aktiv dabei sein möchte oder an weiteren Informationen interessiert ist, wendet sich an: info@klimaentscheid-wuerzburg.de

Kontaktformular